Neophytenaktion mit Brokids 14.7.2021

Am 14. Juli erhielten wir für die Neophytenbekämpfung die Unterstützung von Erwin Senn, seiner Frau Kathrin und sieben Jugendlichen von Brokids Regensdorf (www.brokids.ch). Ziel war das Goldrutenfeld 116 oberhalb des Reservoirs Berg. Diesen riesigen Reinbestand haben wir letztes Jahr gefunden und zur Verhinderung der Ausbreitung mit der Sense gemäht; dieses Jahr reissen wir die Goldruten von Norden her aus – eine langwierige Arbeit, die nur Blätz um Blätz erledigt werden kann (siehe Karte ganz unten).
Alle arbeiteten intensiv, rissen die Goldruten aus, schnitten die Wurzel ab und deponierten diese in den Kübeln, die der Förster dem NVR zur Verfügung gestellt hatte. Die Arbeit machte etwas weniger Spass als mit blühenden Goldruten, verhindert aber die Samenausbreitung. Man musste aufgepassen, dass die wenigen einheimischen Pflanzen stehen blieben. Mit viel Kraft wurde viel Wurzelmasse ausgerissen, so dass wir am Schluss drei grosse Kübel und noch einen Kehrichtsack gefüllt hatten. Alle freuten sich, dass eine beachtliche Fläche nun frei von Goldruten war. Vielen Dank für die Hilfe!

Test und Fotos HSt