Die nächsten Termine

Der Kiebitz ist Vogel des Jahres 2019

BirdLife Schweiz hat den Kiebitz zum Vogel des Jahres 2019 gewählt. Die vom Aussterben bedrohte Art lebte einst in Feuchtwiesen und nach deren Drainage im Ackerland. Die Intensivierung der Landwirtschaft mit zahlreichen Bewirtschaftungsgängen und dem Spritzen von Pestiziden brachten den Kiebitz in der Schweiz fast zum Aussterben. Dank enger Zusammenarbeit zwischen Naturschützenden und Landwirten bei den Nistplätzen erhält der schillernde Vogel wieder eine Chance. mehr…
Foto Michael Gerber, BirdLife Schweiz

Bisherige NVR-Aktivitäten im Jahr 2019: hier

Aktivitäten der Jahre 2002-18: hier

Die NVR-Exkursionen werden von ausgewiesenen Fachleuten geführt.
Bei zweifelhafter Witterung bitte den/die zuständige/n Leiter/in anfragen, ob die Exkursion durchgeführt wird.

Information: Präsidentin Tel. 044 840 66 39 oder Mail

NB: Exkursionsprogramm BirdLife Zürich hier (pdf)


Donnerstag, 21. März 2019, 19:30 Uhr: Vortrag Vogelstimmen und Musik

Ref. Kirchgemeindehaus, Watterstrasse 18, Regensdorf

Referent: Christian Marti, Vogelwarte Sempach

Jeden Frühling freuen wir uns, wenn die Vögel wieder zu singen beginnen. Ihr Gesang hat wichtige Funktionen und steckt voller Botschaften an Artgenossen. Zu allen Zeiten wurde er von Menschen spielerisch oder zu Jagdzwecken nachgeahmt, und Komponisten haben sich durch Vogelstimmen zu ihren Werken anregen lassen
Der Referent geht musizierend, singend und pfeifend einigen biologischen und musikalischen Aspekten des Vogelgesangs nach.

Anschliessend kleiner Apero


Vorschau

genauere Infos folgen, bitte reservieren Sie die Daten:

– Sonntag, 12. Mai, Vogelkonzert life, Treffpunkt  7:00 beim Rest. Waldhaus Katzensee,

Sonntag, 15. Mai: Furttal bewegt / Schweiz bewegt

Wir werden am Morgen zwischen 9 und 10 Uhr vom Bahnhof Regensdorf-Watt nach Otelfingen wandern, ca. 8. km wo eine grosse Veranstaltung im Rahmen von Furttal bewegt stattfindet. Details folgen. Website Furttal bewegt

– Samstag, 15. Juni, Tierpark Art-Goldau, Wir fahren mit dem Zug ab Regensdorf

Ab Ende Juni: Neophytenbummel auf dem Gubrist

1830-2030, Reservoir Berg. Details folgen

– Ende Juli: Neophyten-Arbeitstag auf dem Gubrist

– Oktober: Gheidweiher- und  Furtbachpflege

 7. Feb. 2020 NVR-GV